MENU

Hochzeitsfilm Julia & Christian

WEDDINGS

Julia & Christian

Hochzeitsfilm Julia & Christian

Ein  Hochzeitsfilm mit Bulli und ganz viel Familie

Als wir bei Julia & Christian zu Hause angekommen sind, hat uns zu allererst die Katze der beiden begrüßt. Natürlich haben wir mit den beiden wieder einige Getting Ready Szenen gedreht. Angefangen bei Christian, der sich dann über die typische „Schuheanziehen-Szene“ lustig gemacht hat, weswegen wir diese dann mit Crocs gedreht haben.

Danach hat Christian mit Hilfe seines Sohnes erst einmal die beiden Hochzeits-Bullis ausgesaugt und geputzt. Diese hatten im Laufe des Tages auch noch die ein oder andere Hauptrolle. Dazu müssen wir erwähnen, dass Christian der Inhaber von „Die Busfahrer“ ist.

Die Bullis haben also ihm gehört und sein Hochzeitsoutfit war die Uniform, die er sonst eben zum Bus fahren trägt – super lässig!

Dass Julia die gelassenste Braut aller Zeiten war, hat sie bewiesen, als sie erfuhr, dass ihre Visagistin erkrankt ist. So locker wie sie, hätte das wohl keine andere Braut aufgefasst. Zum Glück hatte die Friseurin auch etwas Erfahrung mit Make-Up und der restliche Tag lief einfach nur grandios!

Unser erster Stop war das Standesamt in Thurgau. Unser persönliches Highlight war der Moment, in dem Christians Sohn ebenfalls seinen Nachnamen angenommen hat. Alle waren so nah am Wasser gebaut und es war ein unheimlich emotionaler Moment. Unser erster Shootingstop

war gleich nach dem Standesamt, natürlich mit den zwei Bullis und mit der ganzen Fa- milie. Alle waren im Partnerlook und kuschel- ten mit ihren Chucks auf der Wiese, bevor es weiter in die Weinerlebniswelt zur freien Trauung ging. Trotz 35 Grad und strahlendem Sonnenschein blieb kein Auge trocken. Vor allem nicht Christians, als er seine wunderschöne Braut sah. Wegen der direkten Sonnenstrahlung saßen die Gäste unter Pavillons und die beiden haben einen Sonnenschirm in die Hand gedrückt bekommen. Christian hatte außerdem eine Überraschung für Julia: ein Video, das aus Bildern von vergangenen Jahren bestand. Julia war ganz außer sich und auch die Gäste waren begeistert.

Für unser Videoshooting ging es in eine Klosterruine, in der die beiden ein paar Minuten nur für sich hatten.
Beim Anschnitt der Torte war Christian übrigens überzeugt davon, dass er die Hand oben hatte – erst als er unser Video gesehen hat, hat er bemerkt, dass das doch nicht so war. Naja Christian – Shit happens. Den restlichen Abend haben wir gemütlich mit Wein und Gegrilltem ausklingen lassen und die Atmosphäre war einfach nur einzigartig!

© Herz-Kino, Veitaberg 10, 95145 Oberkotzau | Chiara 015152483071 Andreas 01703402743

CLOSE